Studium der Rechtswissenschaft, Betriebswirtschaft und Philologie in Freiburg, Münster, Bochum; Ausbildungsstationen und berufliche Aufenthalte in den Niederlanden, Italien, Österreich, Indien, Frankreich, Portugal und der Schweiz;
1965-1966 wissenschaftlicher Assistent an der Ruhruniversität Bochum;
1966-1967 wissenschaftlicher Assistent an der Universität Lausanne;
Doktor juris utriusque im englischen und deutschen  rechtsvergleichend  und römischen Recht – Münster – ; Doktor der Wirtschafts und Sozialwissenschaften – Kassel – ; Magister des Wirtschaftsrechts – Köln – ;
1969 – 1972 Geschäftsleitung Grundig Italien, Frankreich, Portugal, stellv. GF Grundig Schweiz;
1972-1977 Geschäftsleitung ALDI Nord, GF;
ab 1977 Rechtsanwalt in Essen; 1977-2001 Anwaltsnotar;
1991-1992 AR-Vorsitzender einer ostdeutschen Firma im Privatisierungsprogramm der Treuhand;
1985-2007 Dozent an der DeutscheAnwaltAkademie Berlin;
1994-1997 Dozent an der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Essen;
ab 1989 deutsch-portugiesische Anwaltskooperation;
ab 2014 alleiniger Zentralsitz in Portugal; Tätigkeitsschwerpunkte juristische und kaufmännische Beratung und Betreuung ausländischer Investoren;

ab 2011 Gastprofessor an der Minho Universität Braga/Portugal.